Radlerparadies Südmähren

7 Tage
22.08. - 28.08.2021

Freuen Sie sich auf neue Touren im Dreiländereck Mähren, Österreich und Slowakei. Von der Sonne verwöhnt und von der Natur reich beschenkt - Südmähren bildet zusammen mit Nieder- und Oberösterreich und den benachbarten slowakischen Karpaten ein großes traditionsreiches Weingebiet. Romantische Städte, prächtige Schlösser und herrliche Landstriche machen diese Reise zu einem besonderen Genuss für natur- und kulturbegeisterte Radler. Hervorragende südmährische Küche erwartet Sie im 3* Superior-Hotel Strážnice im Raum Brünn. Frantisek, Hotel-Direktor und Rad-Guide aus Leidenschaft sowie sein Team kümmern sich mit viel Herzlichkeit um Ihr Wohlbefinden!

• Kaiseretappe Bratislava - Wien
• Mährische Spezialitäten und Folklore
• Radeln im Weinviertel

KOMM MIT TIPP

1. Tag: Anreise Sie werden im Hotel in Strážnice herzlich und traditionell mit einem Sliwowitz und Hochzeitskuchen begrüßt. Das Abendessen im Hotel ist inklusive Wein, Bier, Wasser und Softdrinks.


2. Tag: Radeln im Weinviertel Sie starten an der Grenze bei Valtice (CZ) zur abwechslungsreichen Tour durchs österreichische Weinviertel. Vorbei an malerischen Weingärten geht es nach Herrnbaumgarten, wo Sie das Flair der Kellergassen entdecken. Die Strecke führt Sie nach Poysdorf mit Besuch des Weinstadtmuseums. Gemütlich geht’ s weiter nach Wilfersdorf mit seinem Liechtensteiner Schloss und zum Aussichtspunkt Dreiländerblick. Nach kurzer Rast radeln Sie das letzte Stück bis Lundenburg. Der Bus bringt Sie nach Strážnice zum Abendessen im Hotel.

Etappenlänge: ca. 65 km


3. Tag: Naturparadies Weiße Karpaten (UNESCO) - Mährische Slowakei Zunächst unternehmen Sie mit dem Bus eine Panoramafahrt durch die Weißen Karpaten. Vom höchsten Berg Velka Javorina (970 m) geht es auf zwei Rädern durch die wunderschöne Naturlandschaft der Mährischen Slowakei. Den Abend verbringen Sie in einem der 80 denkmalgeschützten Weinkeller aus dem 16. Jhdt. mit Abendessen, Weinprobe und Musik.

Etappenlänge: ca. 65 km


4. Tag: Kaiseretappe: Bratislava - Wien Heute radeln Sie auf Wunsch und wenn es die Situation erlaubt auf dem Donauradweg von Bratislava, der Hauptstadt der Slowakei, über die Grenze nach Wolfshal und weiter in Richtung Hainburg mit seinen majestätischen Stadttoren. Die schöne Strecke führt dann durch ein Naturschutzgebiet, vorbei an reizvollen Ortschaften und prachtvollen Schlössern. Über das Marchfeld gelangen Sie in die österreichische Hauptstadt Wien - dem Höhepunkt der Kaiseretappe. Freuen Sie sich auf eine kurze Stadtbesichtigung. Mit dem Bus geht’ s zurück nach Strážnice. Abendessen im Hotel.

Etappenlänge: ca. 67 km


5. Tag: Königsetappe: Mährische Toskana - Südmährisches Weinland Nach einer kurzen Besichtigung der historischen Stadt Mikulov (Nikolsburg), dem Zentrum der Weinbauregion, genießen Sie eine traumhafte Tour durch die Pollauer Berge. Es erwartet Sie eine einzigartige Weinlandschaft mit Rebenhängen, Obstgärten und Weinkellern, sowie eine Führung durch die Tempel-Kellerräume. Nach dem Einkehrschwung radeln Sie vorbei an der Windmühle Stary Poddvorov und beenden die Tour in den Gassen des Weinkellerareals Nechory, mit mehr als 450 bemalten Weinkellern (mit kleiner Weinprobe). Abendessen im Hotel.

Etappenlänge: ca. 65 km


6. Tag: Kremsier (UNESCO) - Kloster Velehrad Eine herrliche Radroute erwartet Sie ab Kremsier, nachdem Sie die historische UNESCO-Stadt mit den Schlossanlagen besichtigt haben. Es geht entlang des Bata-Kanals und der March, dem größten mährischen Fluss. In Uherske Hradiste, der mährischen Königstadt mit südländischem Flair, legen Sie die Mittagspause ein. Dann folgen Sie dem Fluss bis zum Schloss Buchlowitz zum Rundgang durch den reizenden Garten. Später geht es durchs Naturschutzgebiet Mars-Gebirge zu einem der bedeutendsten Wallfahrtsorte Mährens, dem Kloster Velehrad. Im Hotel erwarten Sie mährische Spezialitäten und Folkloremusik.

Etappenlänge: ca. 55 km


7. Tag: Rückreise Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie die Heimreise an.



Streckeninfo

Anforderungsprofil: 1 - 2

Überwiegend einfache Touren auf meist asphaltierten Radwegen oder befestigten Feldwegen.

Gesamte Streckenlänge: ca. 317 km



Hinweise:

· Änderungen im Programm aufgrund von Corona-Maßnahmen und bei steigenden Inzidenzwerten behalten wir uns v.a. bei den geselligen Programmpunkten wie Weinproben ausdrücklich und zur Ihrer Sicherheit vor. Aus demselben Grund ist der Ausflug in die Hauptstädte nach Bratislava und Wien nur fakultativ buchbar und kann evtl. nicht stattfinden. Es wird Ihnen ggf. eine Alternative in Mähren geboten oder Sie verbringen diesen Tag als Ruhetag im Hotel.

· Diese Reise wird unter Berücksichtigung der zum Reisezeitpunkt geltenden Corona-Bestimmungen in Tschechien so sicher wie möglich durchgeführt werden. Sie erhalten rechtzeitig vor der Reise weitere Informationen dazu.

· Kostenloses Storno bis 6 Wochen vor der Reise möglich.

· Bezahlung erst 30 Tage vor der Reise fällig.

7 Tage
22.08. - 28.08.2021

Reise-Nr. 210840 | Stornostaffel F/H

 

Preis pro Person im Doppelzimmer€ 835,00
Preis pro Person im Einzelzimmer€ 884,00
Miet-E-Bike€ 150,00

Leistungen

  • Reise im komfortablen OK.go-4*-Fernreisebu
  • 3*-Superior Hotel Straznice im Raum Brünn
  • 6x Übernachtung / Frühstücksbuffet
  • 4x Abendbuffet im Hotel inklusive Getränke*
  • Begrüßung mit Sliwowitz & Hochzeitskuchen
  • 1x Abendessen im Weinkeller inkl. Weinprobe und Musik
  • 1x Folkloreabend inkl. Musik und mährischen Spezialitäten
  • 1x Südmährische Brotzeit in der Natur
  • 2x kleine Weinprobe; Führung im Tempelweinkeller
  • Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm (ohne Eintritte) mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Busfrühstück am Anreisetag
  • Inkl. Reisepreissicherungsschein
  • Örtlicher Radguide und OK.go Radguide
Bildquellen zu dieser Reise:
©Privat-Herr Kotek

Finden Sie weitere Reiseangebote, die Ihnen gefallen könnten.

17.08.2021

Kaffee-Klatsch

25.08.2021

Herrlicher Bodensee – Bregenz

17.08.2021

Kaffee-Klatsch

25.08.2021

Herrlicher Bodensee – Bregenz

Hotel Straznice