Frühling am Gardasee – Radreise

5 Tage
23.05. - 27.05.2023

Lago di Garda, allein schon der Klang seines Namens weckt die Reiselust. Entdecken Sie am größten See Italiens die bildschöne Landschaft mit Palmen, Weinbergen und Olivenhainen. Das einstige Fischerdorf Torbole liegt im Norden des Gardasees, eingebettet in ein beeindruckendes Bergmassiv. Freuen Sie sich auf ein mediterranes Klima und auf La Dolce Vita - das süße Leben - und genießen Sie typisch italienische Gaumenfreuden und pure Lebensfreude.

• Herrliche Touren mit Seeblick
• Mittelalterliche Dörfer, Weinberge & Olivenhaine
• Besuch eines Weinkellers mit Imbiss und Weinprobe

1.Tag Anreise - Radtour ab Rovereto Im Trentino werden Sie von Ihrem örtlichen Radreiseleiter herzlich begrüßt und starten zu einer Einstiegstour, die Sie durch die reizvolle Landschaft und mit schöner Aussicht an den Gardasee führt. Im familiär geführten 3*-Hotel Villa Rosa in Torbole werden Sie mit einem Erfrischungsdrink herzlich begrüßt.

Etappenlänge: ca. 20 km


2.Tag Sarca Fluss & Vino Vom Seeufer in Torbole folgen Sie heute dem Wildbach Sarca, dem Hauptzufluss des Gardasees. In der herrlichen Landschaft radeln Sie inmitten von Wiesen und durch Weinberge und Olivenhaine. Vorbei an der Burg Arco und den bekannten Kletterfelsen geht’ s gemütlich durch die beeindruckende Mondlandschaft der Marocche bis zum Weingebiet Vino Santo. Umrahmt von der Gebirgsgruppe des Bondone und der Brenta Dolomiten liegt der Cavedine See. Die Tour führt Sie am See entlang. Ihre verdiente Pause verbringen Sie in einem typischen Weinkeller, wo ein Imbiss mit Weinprobe auf Sie wartet. Mit neuer Energie geht’ s dann zurück nach Torbole.

Etappenlänge: ca. 53 km


3.Tag Tennosee & mittelalterliche Dörfer Mit Blick auf den Gardasee radeln Sie auf dem Uferweg ins benachbarte Riva. Dann führt die Tour bergauf durch schöne panoramareiche Orte der Gegend Tenno, die zu Recht als Balkon über dem Gardasee bezeichnet wird. Pure Idylle erwartet Sie am Tennosee, einem leuchtend grünen See mit mittelalterlichen Dörfern inmitten des dichten Nadelwaldes. Nach einer verdienten Cappuccino-Pause radeln Sie zum malerischen Dorf von Canale di Tenno und genießen auf einem Bauernhof einen leckeren Imbiss mit regionalen Produkten. Gut gestärkt geht’ s durch die alten, engen Gassen, immer wieder mit herrlichem Blick auf den Gardasee. Vorbei an Frapporta mit seinen eindrucksvollen Steinhäusern rollen Sie schließlich bergab und radeln über Riva zurück ins Hotel. Auf Wunsch können Sie sich für einen anderen Rückweg entscheiden und Ihre Etappe um weitere 25 km verlängern (900 Höhenmeter).

Etappenlänge: ca. 35 km (inkl. Verlängerung ca. 60 km)


4.Tag Am Fuß des Monte Baldo - Val di Sogno Der Bus bringt Sie in den bezaubernden Ort Malcesine, der als Perle des Gardasees gilt. Schon von Weitem entdecken Sie die Scaligerburg, die hoch über dem Ort thront. Hier starten Sie mit Ihrer Tour am Hang des Monte Baldo und radeln mit wunderschönem Seeblick durch die Olivenhaine. Dann geht’ s durch das Val di Sogno, das mit seinen malerischen Buchten zu Recht den Namen „Traumtal“ trägt. Am See entlang führt Sie die schöne Route in die romantische Altstadt von Malcesine, dem Ziel Ihrer letzten Etappe. Hier werden die Räder in den Bus verladen. In einem netten Lokal genießen Sie eine leckere Pizza und lassen die Seele baumeln. Nach einem Spaziergang durch die netten Gässchen fahren Sie mit dem Bus zum Hotel nach Torbole. Alternativ können Sie in Malcesine noch etwas bummeln und anschließend mit der Fähre nach Torbole übersetzen (Fahrpreis nicht enthalten).

Etappenlänge: ca. 35 km


5.Tag Heimreise Heute reisen Sie zurück auf die Ostalb.


Anforderungsprofil: 1-2
Leichte bis mittelschwere Touren auf überwiegend gut ausgebauten Radwegen, Naturwegen und Nebenstraßen. Aufgrund der Anstiege ist eine sportliche Kondition von Vorteil. Mit dem E-Bike sind die Touren gut zu bewältigen.

Gesamte Streckenlänge: ca. 143 km (inkl. Verlängerung ca. 168 km)


5 Tage
23.05. - 27.05.2023

Reise-Nr. 230542 | Stornostaffel E

 

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer€ 775,00
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer€ 885,00

Leistungen

  • Co2-neutrale Fahrt im komfortablen 4*-OK.go-Fernreisebus mit Radanhänger
  • 3*-Hotel Villa Rosa in Torbole am Gardasee
  • 4 x HP (Frühstücksbuffet / 3-Gang-Menü)
  • 1 x Weinprobe mit Imbiss
  • 1 x Imbiss im Raum Tenno
  • 1 x Pizza-Essen in Malcesine
  • Geführte Radtouren lt. Programm
  • OK.go-Busfrühstück am Anreisetag
  • Inkl. Reisepreissicherungsschein
  • Örtlicher Radguide und OK.go-Radguide
Bildquellen zu dieser Reise:
© Michelangelo International Travel

Finden Sie weitere Reiseangebote, die Ihnen gefallen könnten.

20.05.2023 - 23.05.2023

Gartenreise an den Bodensee – Insel Reichenau

29.05.2023 - 04.06.2023

Von Küste zu Küste: Venetien und Kroatien

20.05.2023 - 23.05.2023

Gartenreise an den Bodensee – Insel Reichenau

29.05.2023 - 04.06.2023

Von Küste zu Küste: Venetien und Kroatien

Michelangelo